Über die Farm - Gegenwart

Die Farm entstand in nächster Nähe des ursprünglichen Gutes der Familie Šonka. Das Gut ist zur Zeit teilweise rekonstruiert, in einem Teil leben wir und ein Teil dient als Pension. Im nächsten Jahr rechnen wir noch mit dem Aufbau von zwei luxuriösen Appartements im Bauernstil. Farma u lesa wurde im Jahre 1992 gegründet, wenn die ersten zwei Hallen für Broilermast mit der Kapazität von 50 tsnd. Stück ganz neu aufgebaut wurden. Im Jahre 1995 wurden die dritte Halle und nachfolgend im Jahre 1997 die vierte aufgebaut. Die Gesamtkapazität beträgt zur Zeit 110 tsnd. Stück.

Im Jahre 2000 erweiterten wir unsere Tätigkeit um die Zucht von Schlachtrind Aberdeen Angus und aus der Herde von 5 Müttern haben wir zur Zeit 50 Mütter und einen Zuchtstier. Von Januar bis März kommen Kälber zur Welt, die mit den Müttern auf der Weide sind. Im Jahre 2001 wurde ein Reiterclub JK Farma u lesa gegründet. Auf der Farm wurden damals nur zwei Pferde, die wir zu unserem Vergnügen benutzten. Seit 2005 haben wir unsere Tätigkeit um Pferdestallung und später um Pferde- und Reiterdressur erweitert.

Jetzt sind auf der Farm 20 Pferde eingestallt und der Reiterclub hat die Mitgliederbasis von ca. 30 Reiter, am öftesten Mädchen von 6 bis 15 Jahren. Schon drei Jahre veranstalten wir einen Reiterlager. Dieses Jahr bauten wir eine Sand-Reithalle auf, wo uns ein Dressurrechteck und Sprungmaterial zur Verfügung steht. Seit Juni wurde der Betrieb der Pension mit der Kapazität von 20 Betten eröffnet. In nächsten Jahren planen wir ein Reiterareal mit der Halle und neuen Nebenräumen für Pferde und Reiter aufzubauen. Auf dem Gebiet der Pferdenahrung sind wir Vertreter der Firma Schaumann.